SVV: 29.10.2020 – Zusammenfassung

Die vorletzte Stadtverordnetenversammlung im Jahr 2020 stand an, wie auch schon die Vorgänger, wurde auch diese unter der aktuellen Hygieneverordnung abgehalten. Es durften aber trotzdem bis zu 10 Personen in den Zuschauerraum. Dieser war auch gut genutzt. Die ersten fünf Punkte wurden relativ zügig abgearbeitet, da es keinen großen Redebedarf gab. Zur Vorlage 5, der Bericht der Bürgermeisterin, gab es noch noch Aktualisierungen. Unter anderem zum diesjährigen Weihnachtsmarkt.

Weiterlesen

SSV: Donnerstag, 25.06.2020 – die letzte vor den Sommerferien

Es ist wieder soweit. Die Stadtverordnetenversammlung tagt. In der letzten Sitzung vor der Sommerpause stehen wieder ein paar sehr interessante Themen auf der Liste und wer will, kann sogar vor Ort dabei sein. 10 Besucherplätze, für die sich beworben werden kann, stehen zur Verfügung.

Weiterlesen

Updates zum Osterfest

Liebe Freunde und Mitstreiter, das Osterfest steht vor der Tür. Für die meisten von uns wird es anders stattfinden als geplant und gewohnt. Vielleicht ist es aber auch die Chance einer neuen Erfahrung und die Rückbesinnung auf die wesentlichen Dinge in unserem Leben. Wir wünschen Euch ein gesundes und frohes Osterfest sowie schöne Stunden im engsten Kreis.

Weiterlesen

Aufstellungsversammlung am 06.03.2019

Am 06.03.2019, um 19:00 Uhr wollen wir unsere Kandidatenliste für die Kommunalwahl aufstellen. Diese Sitzung findet in der Milchbar am Markt statt.
Bis dahin bleibt interessierten Bürgern, die sich zutrauen, in den nächsten fünf Jahren mit uns Politik für Strausberg zu machen, Zeit, sich bei uns zu melden. Wir freuen uns über jeden engagierten Menschen, der genau so das Gefühl hat, dass in Strausberg wieder mehr für die Einwohner gemacht werden muss.

Weiterlesen

Wahlprogramm Kommunalwahl 2019

Auch wenn so einige organisatorische Sachen zu erledigen waren, sind wir mittlerweile gut bei unserem Wahlprogramm weitergekommen.

Wer diese Punkte aufmerksam durchliest, wird merken, dass wir durchaus konkrete Vorstellungen haben, wie wir unsere Stadt besser für die hier lebenden Menschen gestalten wollen.
Und ja, wir sind uns bewusst, dass wir an manchen Stellen noch dicke Bretter bohren müssen. Einige Vorschläge werden in Kompromissen enden, das ist so in einer Demokratie und auch ganz gut so.

Wir haben uns entschlossen, unser Handeln transparent zu gestalten. Dazu gehört auch die sehr zeitige Veröffentlichung unseres Wahlprogramms. Wir haben hier keine Angst vor “Abschreibern”. Nein, wir würden uns freuen, wenn Mitbewerber bei der Kommunalwahl unsere Punkte aufgreifen und wir letztendlich mehrheitlich endlich die Dinge voranbringen können, die die Stadt so nötig hat.

In unserem Programm sehen wir auch kein festgezimmertes Dokument. Es wird fortgeschrieben und werden mit Sicherheit in der Zukunft uns weiteren Punkten stellen müssen.

Weiterlesen