Unsere Vorlagen

Nach Jahren ist es immer sehr schwer nachvollziehbar, welche Partei was eingebracht hat. Daher wollen wir hier einen kompletten Abriss über unsere Arbeit während unserer Fraktionsgemeinschaft und außer Fraktionellen Arbeit geben. Dies beinhaltet in erster Linie: Ideen und Vorlagen, welche in die Stadtverordnetenversammlung eingegangen sind. Wenn möglich inklusive der Ergebnisse.

Sollten dabei Fragen zu einzelnen Vorlagen entstehen, werden wir versuchen diese so schnell wie möglich zu beantworten. Gern hören wir uns auch Ihre Kritik zu einzelnen Vorhaben an.

Änderungsvorlagen

4. Stadtverordnetenversammlung, 17.10.2019

Da wir die Erhöhung der Beträge gleich auf den höchstmöglichen Satz für die Stadtverordneten zu hoch halten, wurde hier dieser Änderungsantrag eingebracht. Zusätzlich wurde mit dem zweiten Antrag versucht, die Arbeit der Sachkundigen Einwohner mehr wertzuschätzen und ihnen eine kleine Aufwandsentschädigung zu geben.

Ergebnis: beide Anträge wurden mehrheitlich abgelehnt.

Link zur Änderungsvorlage

Beschlussvorlagen

Beschlussvorlagen dienen dazu, Veränderungen herbeizuführen, neue Ideen einzubringen und dadurch die Geschicke der Stadt voranzubringen. Manchmal reicht es aus, die Stadtverwaltung auf etwas hinzuweisen. Aber oft muss man auch Beschlüsse herbeiführen, die für alle bindend sind.
Dabei steht am Anfang ein Text, der am Ende durch Hinweise, Diskussionen und Verhandlungen zu einem Kompromiss herangereift ist. Manchmal findet man aber auch keinen Kompromiss und so eine Vorlage findet keine Mehrheit. Auch damit muss man leben können.

Beschlussvorlage SitzungsniederschriftBeschlussvorlage Ladungsfrist AusschüsseBeschlussvorlage Aufwandsentschädigung FeuerwehrBeschlussvorlage Änderung Entgeltordnung städt. Einrichtung

Folgende Vorlagen wurden durch Mitglieder der gemeinsamen Fraktion(Zusammen für Strausberg) eingebracht, denen wir aber inhaltlich zustimmen.

Beschlussvorlage ErsatzpflanzungenBeschlussvorlage HitzeaktionsplanBeschlussvorlage Fahrradabstellplätze

Letzte Neuigkeit

15. Januar 2021
SVV vom 14. Januar 2021

Neues aus der SVV. Nachdem die Dezembersitzung der SVV abgesagt wurde, haben wir uns zu Beginn des neuen Jahres wieder mit den den anderen Stadtverordneten, der Bürgermeisterin und Verwaltungsmitarbeiterinnen und -mitarbeitern zusammengefunden; aufgrund der besonderen Umstände diesmal in der SH 35 auf dem SEP-Gelände - auch und vor allem unter Corona-Bedingungen ein durchaus geeigneter Ort, […]

weiterlesen
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram